Mit Keramag Acanto hat Geberit eine Badserie geschaffen, die sich kompromisslos den Wünschen der Kunden anpasst, und nicht andersherum. Acanto überzeugt mit zeitgemässem Design und Materialauswahl, ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis sowie raffiniert durchdachten Funktionen, die individuelle Handlungsspielräume bieten, sowohl für Singles, Paare als auch Familien. Der Fokus liegt auf der optimalen Nutzung und den flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten des verfügbaren Stauraums.

Vielfalt: Acanto, die Badserie, die sich den Kundenwünschen anpasst

Dank der Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten unterschiedlicher Materialien und Oberflächen wie Glas, Holzdekor, Metall und Lack bieten sich gestalterisch viele Optionen.

Bei Acanto steht der Mensch im Mittelpunkt

Die neue Serie Acanto glänzt nicht nur mit Äusserlichkeiten, Geberit hat bei der Entwicklung auch auf die inneren Werte ein Augenmerk gelegt und den Menschen mit seinem Nutzerverhalten in den Vordergrund gestellt.

Best-Reach-Konzept: das besondere Stauraumkonzept bei Acanto

Jedes Möbelstück wurde so optimiert, dass es flexibel einsetzbar ist, über möglichst viel Stauraum verfügt und zugleich alle Dinge des täglichen Bedarfs bequem erreichbar sind.

Für unterschiedliche Ansprüche: Acanto Waschtische

Zur Acanto Sanitärkeramik gehören Standardwaschtische mit verschiedenen Ausladungen mit und ohne Ablagefläche sowie reine Möbelwaschtische im SlimRim Design. Die Modelle haben besonders schmale Kanten und kleine Radien und bilden so eine homogene und in sich geschlossene Einheit mit den Möbeln. Die Waschtische lassen sich ideal mit den Badmöbeln kombinieren und sind optimal aufeinander abgestimmt.

Ein optisches Highlight ist der Waschtisch mit integrierter Ablagefläche, wo Badaccessoires platziert werden können. Diese Fläche neben dem Becken ist direkt in die Gesamtform eingebettet und liegt etwas tiefer als der umschliessende Waschtischrand.

Einfache Reinigung, mehr Hygiene: Acanto spülrandlose WCs

Die Badserie Acanto umfasst auch wandhängende und bodenstehende WCs sowie ein Bidet. Alle Modelle haben eine geschlossene Aussenform und verdeckte Befestigungen für vereinfachte Reinigung. Standardmässig sind alle WCs komplett spülrandlos gestaltet. So gibt es keine verborgenen Stellen, an denen sich Schmutz und Ablagerungen bilden können.

Gestaltungsfreiheit: individuelle Badmöbel-Kombinationen

Für die Badmöbel wurden unterschiedliche Materialien und Oberflächen wie Glas, Holzdekor, Metall und Lack miteinander kombiniert. Entstanden ist ein aussergewöhnliches und hochwertiges Design. Die farbige Glasfront der Möbel bildet mit dem farblich abgestimmten Aluminiumgriff eine Einheit. Einen Akzent zu den kühlen Materialien setzt die Holzdekorkante aus Eiche-Dekor. Die Möbel sind in den Farben Schwarz, Lava, Sand und Weiss erhältlich.

Foto: Frei an der Wand platzierbare Magnettafel, mit magnetischen Behältern.

Das Möbelkonzept der Badserie Keramag Acanto erlaubt individuelle Badgestaltung. Die Möbel können als reine Waschplatzlösung mit Waschtisch, Unterschrank und Spiegelschrank oder als Konzeptlösung – je nach Raumgrösse oder benötigtem Stauraum – frei zusammengestellt werden.

Stauraum ohne Ende: polyvalente Hochschränke

Besonders vielfältig sind die in verschiedenen Grössen erhältlichen Hochschränke. Beispielsweise gibt es den Hochschrank in einer schmalen, raumsparenden Variante mit Auszug, die auch als Raumteiler eingesetzt werden kann.

Für noch mehr Komfort: Acanto Spiegelschränke und Ablagen

Besonders komfortabel ist auch der Spiegelschrank: Er ist an der inneren Rückseite vollflächig mit einem Spiegel und mit Licht versehen, während beide Flügeltüren über Ablagefächer verfügen. So sind alle benötigten Dinge für den Nutzer immer in Reichweite und die Sicht auf den Spiegel bleibt frei.

Abgerundet wird das Möbelprogramm durch ein Wandboard mit einer hohen Glas-Front, die zugleich Handtuchhalter und Ablagefläche ist. Das Wandboard kann – wie alle Möbel der Serie – einzeln oder direkt neben dem Spiegelschrank platziert werden, da es die Höhe des offenen Regals am Spiegelschrank aufgreift.

 

http://www.keramag.ch